KulturLoge im Bundeskanzleramt in Berlin

..wir waren nicht nur dabei sondern auch mittendrin - hier gemeinsam mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel (Schirmherrin des Startsocial-Projektes) und Dr. Dieter Düsedau (Vorsitzender des Aufsichtsrates von startsocial e.V.) 

 

Foto: Startsocial/Thomas Effinger

Morgenpost berichtet über KulturLoge

Wir fahren nach Berlin!

Erinnert Ihr Euch? Wir waren unter den 100 Initiativen, die das Startsocial-Stipendium erhalten haben. Und nun gehören wir zur Bundesauswahl der 25 überzeugendsten Initiativen, die am 7. Juni im Bundeskanzleramt in Berlin geehrt werden. Wir freuen uns riesig und hoffen nun unter den sieben Preisträgern zu sein. Drückt uns die Daumen! 

Mehr dazu hier:

https://startsocial.de/presse/pressemitteilungen/2017/startsocial-wettbewerb-bundeskanzlerin-ehrt-25-soziale-initiativen

Torte für den guten Zweck

 Vom 26. bis zum 30. Mai läuft jeden Abend das Stück "Die Tortenkiller" im Boulevardtheater. Nach der Vorstellung wird die restliche Torte für den guten Zweck "gekillt" und der Erlös kommt der KulturLoge Dresden zu Gute.

Vom 26. bis zum 31. Mai läuft jeden Abend das Stück "Die Tortenkiller" im Boulevardtheater. Nach der Vorstellung wird die restliche Torte für den guten Zweck "gekillt" und der Erlös kommt der KulturLoge Dresden zugute.

Mehr dazu im Bericht von Sachen Fernsehen: https://www.sachsen-fernsehen.de/tortenkiller-jetzt-noch-sahniger-355852/

Werden Sie unser Gast

Kontakt

KulturLoge Dresden

c/o Bürgerstiftung Dresden
Barteldesplatz 2
01309 Dresden 

0351 315 81 19
 
 
Kulturpatenschaften mit Flüchtlingen
 
01573 85 50 444
 

Spendenkonto

Förderverein KulturLoge Dresden e.V.
IBAN: DE81 8509 0000 2808 1510 09
BIC: GENODEF1DRS

Besuchen Sie uns bei Facebook

FB Kulturloge Dresden

Gästestimmen

"Durch die Freikarten für "Ein Käfig voller Narren" erlebte ich eine fantastische Aufführung. Es ist wunderbar, dass es in Dresden solche Organisationen mit engagierten Mitarbeiterinnen gibt und man somit als Bürger mit geringem Einkommen am kulturellen Leben teilhaben darf.
Vielen Dank."