Grundsätze

Die Kulturlogen haben folgende Grundsätze entwickelt, welche auch für die KulturLoge Dresden gelten.

  1. Durch schriftliche Anmeldung über eine, mit uns kooperierende soziale Einrichtung kann man Gast der KulturLoge Dresden werden.
  2. Veranstalter stellen uns Eintrittskarten zur Verfügung.
  3. Gäste müssen keinen monetären Beitrag leisten (weder an den Verein noch an die Veranstalter).
  4. Die Veranstaltungsvermittlung erfolgt über ein persönliches Gespräch.
  5. Gäste müssen an der Abendkasse nur ihren Namen nennen und ggf. Personalausweis vorlegen. Die Veranstalter dürfen nicht nach Einkommensnachweisen fragen.
  6. Wer seine reservierten Plätze nicht wahrnehmen kann, den bitten wir, uns dies rechtzeitig mitzuteilen, damit ein anderer Gast die Möglichkeit erhält diese Veranstaltung zu besuchen.
  7. Jeder freie Platz ist ein Geschenk und sollte nicht leer bleiben. Daher bitten wir um Verbindlichkeit.

 

Es ist für jeden Gast eine Ehrensache, sich auch selbst zu prüfen, ob er wirklich bedürftig ist. Jeder Gast ist stolz, sich abzumelden, wenn er wieder aus eigener Kraft am kulturellen Leben teilnehmen kann.

Kontakt

KulturLoge Dresden

c/o Bürgerstiftung Dresden
Barteldesplatz 2
01309 Dresden 

0351 315 81 19
 
 
Kulturpatenschaften mit Flüchtlingen
 
01573 85 50 444
 

Spendenkonto

Förderverein KulturLoge Dresden e.V.
IBAN: DE81 8509 0000 2808 1510 09
BIC: GENODEF1DRS

Besuchen Sie uns bei Facebook

FB Kulturloge Dresden

Gästestimmen

"Vielen Dank für die Freikarten. Es war ein interessantes Theaterstück mit toller Besetzung und zeitbezogen. Für uns war es ein toller Abend und ich war seit vielen Jahren wieder einmal nach dem Umbau im "Kleinen Haus". Nochmals vielen Dank."