WIR ERMÖGLICHEN KULTURELLE TEILHABE FÜR ALLE

Kultur für Alle

Kultur ist ein Grundrecht.

Unser Ziel ist es, allen Menschen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Deshalb vermitteln wir freie Plätze in Kultur- und Sportveranstaltungen an Menschen, die sonst keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zu Kunst und Kultur haben. Durch unsere Zusammenarbeit mit Veranstalter*innen, Sozialpartner*innen und engagierten Ehrenamtlichen können wir vielen Dresdner*innen den kostenfreien Besuch von Kultur- und Sport-Veranstaltungen ermöglichen. Wir sind sehr dankbar, dass unsere Kultur- und Sportpartner*innen uns dafür freie Plätze in ihren Veranstaltungen zur Verfügung stellen.

Seit 2021 vermitteln wir regelmäßig Bücher und CDs, die unsere Kulturgäst*innen nach Hause geschickt bekommen. 

Ehrenamtlich mitwirken

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Kulturgäst*in werden

Melden Sie sich an!

Tickets/Geld spenden

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende!

Aktuelles

Wir sind aktiv, laden zu regelmäßigen (Ehrenamts-)treffen ein, gastieren in verschiedenen Stadtteilen und kommen in Kontakt mit vielen Menschen.

☀️𝐖𝐢𝐫 𝐦𝐚𝐜𝐡𝐞𝐧 𝐒𝐨𝐦𝐦𝐞𝐫𝐩𝐚𝐮𝐬𝐞!☀️

Vom 1. bis 7. Juli 2024 sind wir im Urlaub. Unser Büro ist in der Zeit geschlossen. Wir bitten Folgendes zu beachten:

👉Gäste der KulturLoge: Bitte informieren Sie sich in dieser Zeit eigenständig beim Veranstalter über mögliche Änderungen zur vermittelten Veranstaltung.

👉Kultur- und Sportpartner: Wir können in dieser Zeit keine Änderungen zu Veranstaltungen bearbeiten oder neue Veranstaltungen aufnehmen.

Ab 8. Juli sind wir wieder für Sie da!

#Kulturfüralle #Dresden #kulturelleTeilhabe #KulturLoge #KulturLogeDresden #Betriebsruhe #Sommerpause2024
...

12 2

☀️Wir hatten eine tolle Zeit mit unserem BFDler Leo. DANKE für deine wunderbare Unterstützung der #KulturLogeDresden, lieber Leo!🙏🏼

Wir haben Leo einmal diese vier Fragen zu seiner Zeit bei und mit uns gestellt:

𝗪𝗶𝗲 𝘄𝗮𝗿 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝗞𝘂𝗹𝘁𝘂𝗿𝗟𝗼𝗴𝗲-𝗝𝗮𝗵𝗿 𝗶𝗻 𝟯 𝗪𝗼𝗿𝘁𝗲𝗻?
wertschätzend, abwechslungsreich, verantwortungsvoll

𝗪𝗮𝘀 𝗵𝗮𝘁 𝗱𝗶𝗿 𝗶𝗻 𝗱𝗶𝗲𝘀𝗲𝗿 𝗭𝗲𝗶𝘁 𝗯𝗲𝘀𝗼𝗻𝗱𝗲𝗿𝘀 𝗴𝗲𝗳𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻?
Mir wurde viel zugetraut in einem Team, dass sich von Kolleg*innen schnell zu Freund*innen entwickelt hat. Es besteht ernstgemeintes Interesse an einem selbst, regelmäßig gibt es gutes und ehrliches Feedback. Mit der Zeit ist man so sehr in der Materie, dass man von einer Stütze zu einer Säule wird, es macht sehr großen Spaß, so aussagekräftig sein zu können. Dazu prägen sich die Koordinationsfähigkeiten sehr stark aus, man lernt sich selbst besser zu organisieren (Mein Zukunfts-Ich wird es mir danken). Die Zeit war gespickt mit so vielen verschiedenen Erfahrungen, dass ich in diversesten Bereichen fürs Leben lernen konnte. Im Endeffekt hätte ich mir keine schönere Stelle für den Bundesfreiwilligendienst vorstellen können.

𝗪𝗮𝘀 𝗵𝗮𝘁 𝗱𝗶𝗰𝗵 𝗶𝗻 𝗱𝗲𝗿 𝗭𝗲𝗶𝘁 𝘃𝗲𝗿ä𝗻𝗱𝗲𝗿𝘁 𝗯𝘇𝘄. 𝘄𝗮𝗰𝗵𝘀𝗲𝗻 𝗹𝗮𝘀𝘀𝗲𝗻?
Der Überblick und das Wissen über die kulturelle Szene in Dresden sind größer und breiter geworden. Ich habe viele neue Kontakte herstellen dürfen, auch über die Kulturloge hinaus. Außerdem ist mein Bewusstsein dahingehend gewachsen, dass ich alles schon irgendwie hinkriegen werde.

𝗪𝗮𝘀 𝗸𝗮𝗻𝗻𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗱𝗲𝗺/𝗱𝗲𝗿 𝗻ä𝗰𝗵𝘀𝘁𝗲𝗻 𝗕𝘂𝗻𝗱𝗲𝘀𝗳𝗿𝗲𝗶𝘄𝗶𝗹𝗹𝗶𝗴𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗻 𝗪𝗲𝗴 𝗴𝗲𝗯𝗲𝗻?
Mir kam es zugute, dass ich immer offen und bereitwillig war und mich nicht vor den Vermittler*innen versteckt habe. Wenn man ein kommunikationsfreudiger und lernwilliger Mensch ist, ist man mehr als gut in der Kulturloge aufgehoben.

Leo, wir freuen uns, dass du bei uns warst und dich gemeinsam mit uns für #KulturFürAlle eingesetzt hast. Wir werden dich vermissen!❤️

#BFD #kulturelleTeilhabe #Dresden
...

22 2

🎉„𝐅𝐚𝐜𝐡𝐤𝐨𝐧𝐳𝐞𝐩𝐭 𝐬𝐨𝐧𝐬𝐭𝐢𝐠𝐞𝐫 𝐬𝐨𝐳𝐢𝐚𝐥𝐞𝐫 𝐀𝐧𝐠𝐞𝐛𝐨𝐭𝐞 𝐟ü𝐫 𝐃𝐫𝐞𝐬𝐝𝐞𝐧“ 𝐯𝐞𝐫𝐚𝐛𝐬𝐜𝐡𝐢𝐞𝐝𝐞𝐭🎉

Der Dresdner Stadtrat hat am 13. Juni das „Fachkonzept sonstiger sozialer Angebote für Dresden“ eindeutig verabschiedet und gab mit dieser klaren Entscheidung ein wegweisendes Bekenntnis zur Bedeutung von #Kultur und kultureller #Teilhabe für die Lebensqualität der Menschen und ein integriertes Gemeinwesen ab.

👉 Das Konzept erhebt die Bedarfe freiwilliger sozialer Leistungen der @landeshauptstadt_dresden, die für eine Umsetzung des in Art. 28 Grundgesetz festgeschrieben Sozialstaatsprinzips notwendig sind. In zehn Handlungsfeldern, wie der Suchtprävention, der Grundversorgung mit Lebensmitteln und Kleidung oder der psychosozialen Betreuung, beschreibt das Konzept notwendige Aufgaben der existenzsichernden Sozialbetreuung.

♥️ Die Teilhabe an Kultur, das heißt vor allem am breiten Angebot an Kunstveranstaltungen und Sport in der Stadt, wird hier als notwendiges Element menschlicher Bedürfnisbefriedigung und einer integrierten Gesellschaft anerkannt.

🙏 Das ist ein großer Erfolg für Menschen mit geringem Einkommen und ein großer Erfolg für Kunst, Kultur und Sport, deren elementare Wichtigkeit für Individuum und Gesellschaft anerkannt werden. Aber auch ein großer Erfolg für die KulturLoge Dresden mit ihrem einmaligen Angebot in der Stadt, Menschen mit geringem Einkommen Zugang zur kulturellen Teilhabe zu ermöglichen. Und nicht zuletzt ein Erfolg für den Stadtrat und die Stadt Dresden, die dies möglich macht.

Einen großen Dank und herzlichen Glückwunsch!

#kulturelleTeilhabe #Kulturfüralle #KulturLogeDresden #Dresden #Fachkonzept
...

14 0

Wir sind nicht nur für Einzelgäste da, sondern betreuen auch soziale Einrichtungen. Das sind u. a. Kinder- und Jugendeinrichtungen wie das Albert-Schweizer-Kinderdorf, Wohngruppen für Familien mit Suchterfahrungen oder auch Sprachtreffs für geflüchtete Menschen oder Menschen mit Migrationshintergrund. Wir vermitteln dann Karten für einen Gruppenbesuch, um gemeinschaftliches Erleben von Kunst und Kultur in Dresden zu fördern.

Hier ist eine herzerwärmende Rückmeldung vom “Treffpunkt Prohlis” des #Malteser Hilfsdienstes in #Dresden.

“Liebes Team von der KulturLoge,
im Namen der ehrenamtlichen Helfer und Teilnehmer vom Malteser Sprachtreff möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für die Vermittlung der Karten zum Konzert ELENA URIOSTE & CHINEKE! ORCHESTRA im Kulturpalast bedanken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert sowohl vom Konzert und den Künstlern als auch der Atmosphäre im Kulturpalast.

Herzlichen Dank für diese tolle Möglichkeit. Anbei sende ich Ihnen ein Foto von unser Gruppe.”

Wir von der Kulturloge Dresden freuen uns, wenn wir Menschen Freude schenken können.

#KulturFürAlle #KulturelleTeilhabe #KulturLogen #KulturLogeDresden #Prohlis #TreffpunktProhlis #SozialeEinrichtungen
...

15 0

Stimmen

Wir bekommen oft sehr schöne Rückmeldungen von unseren Kulturgäst*innen. Diese sind so wundervoll, dass wir sie gern teilen möchten.

Zahlen

für 2023

Gäst*innen
3000
Veranstaltungen
0
vermittelte Karten
8000

Noch Fragen?

Wir haben die Antworten für Sie

Ja, die von uns vermittelten Plätze in Kultur- und Sportveranstaltungen werden unseren Kulturgäst*innen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Nein, Sie dürften einladen, wen Sie möchten. Ihre Begleitung muss keine Bedürftigkeit nachweisen.

Sie können, je nach uns von den Partner*innen zur Verfügung gestellten Karten, regelmäßig (mehrmals im Jahr bis zweimal im Quartal) eine Kultur- oder Sportveranstaltung von uns vermittelt bekommen.

Nein. Unsere ehrenamtlichen Vermittler*innen rufen Sie an und bieten Ihnen eine Veranstaltung an. Diese können Sie gern wahrnehmen. Sollten Sie keine Zeit oder kein Interesse haben, dürfen Sie das Angebot auch ablehnen oder nach Alternativen fragen.

Die Vermittlung der freien Plätze findet telefonisch statt. Neben dem Ziel, kulturelle Teilhabe zu ermöglichen ist uns auch der persönliche Kontakt zu unseren Kulturgäst*innen sehr wichtig.

Schreiben Sie uns

Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

    KulturLoge Dresden e. V.
    Schützengasse 18
    01067 Dresden

    IBAN DE81 8509 0000 2808 1510 09
    BIC GENODEF1DRS

    Volksbank Dresden-Bautzen eG

    Kontoinhaber KulturLoge Dresden e.V.

    Skip to content