WIR ermöglichen kulturelle Teilhabe für alle

Kultur für alle

Kultur ist ein Grundrecht.

Unser Ziel ist es, allen Menschen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Deshalb vermitteln wir freie Plätze in Kultur- und Sportveranstaltungen an Menschen, die sonst keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zu Kunst und Kultur haben. Durch unsere Zusammenarbeit mit Veranstalter*innen, Sozialpartner*innen und engagierten Ehrenamtlichen können wir vielen Dresdner*innen den kostenfreien Besuch von Kultur- und Sport-Veranstaltungen ermöglichen. Wir sind sehr dankbar, dass unsere Kultur- und Sportpartner*innen uns dafür freie Plätze in ihren Veranstaltungen zur Verfügung stellen.

Seit 2021 vermitteln wir regelmäßig Bücher und CDs, die unsere Kulturgäst*innen nach Hause geschickt bekommen. 

Ehrenamtlich mitwirken

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Kulturgäst*in werden

Melden Sie sich an!

Tickets/Geld spenden

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende!

Aktuelles

Wir sind aktiv, laden zu regelmäßigen (Ehrenamts-)treffen ein, gastieren in verschiedenen Stadtteilen und kommen in Kontakt mit vielen Menschen.

𝐊𝐮𝐥𝐭𝐮𝐫𝐋𝐨𝐠𝐞 𝐢𝐦 𝐐𝐮𝐚𝐫𝐭𝐢𝐞𝐫

Diese Woche war unsere Mitarbeiterin Christin Hedrich im Sozialamt in Leuben, um mit Interessierten ins Gespräch zu kommen und Gäste für die KulturLoge Dresden zu gewinnen.

Vor Ort in den Stadtteilen Dresdens zu sein, ist ein Schwerpunkt der Arbeit im Projekt KulturLoge im Quartier (KLIQ):

In die Quartiere gehen und die Menschen (kulturell) abholen. Denn nicht jede*r findet zu uns oder kennt uns. Viele haben Hemmschwellen den ersten Schritt zu tun, denn wo sollte es etwas kostenfrei geben? Das erklären wir Ort, bei vielen Info-Ständen und Veranstaltungen im Stadtgebiet.

Im letzten Jahr waren unsere KLIQ-Mitarbeiterinnen Christin Hedrich und Esther Heinke bei 17 Veranstaltungen und konnten eine Vielzahl neuer Gäste gewinnen: viele Dresdner*innen, denen dadurch die kulturelle und damit gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht wurde. Wir danken dem Sozialamt der @landeshauptstadt_dresden für diese wichtige Förderung.

Wir machen weiter, denn es gibt noch viel zu tun - auch in diesem Jahr!

#dresden #kulturelleTeilhabe #KulturLogeDresden #kultur #kulturgibt #KulturLogen #SozialeGerechtigkeit #herzensarbeit #KliQ #leuben #sozialamtleuben
...

11 0

Heute, am 20. Februar, ist der 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐧𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐚𝐥𝐞 𝐓𝐚𝐠 𝐝𝐞𝐫 𝐬𝐨𝐳𝐢𝐚𝐥𝐞𝐧 𝐆𝐞𝐫𝐞𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠𝐤𝐞𝐢𝐭 der Vereinten Nationen.

2009 hat die UN den Welttag der sozialen Gerechtigkeit erstmals ausgerufen. Seitdem wird jährlich am 20. Februar an die soziale Ungerechtigkeit weltweit erinnert und zu ihrer Überwindung aufgerufen.

Was als gerecht empfunden wird, wird häufig kontrovers diskutiert.

Aus unserer Sicht geht es um gleiche Bildungschancen, um Zugang zu Nahrung und Wasser, Zugang zum Gesundheitswesen und zum Arbeitsmarkt und ja, auch um politische und kulturelle Teilhabe.

In unserem Land geht es uns vergleichsweise gut, aber dennoch:

Manche Menschen können ins Kino gehen, ins Theater, zur Musikschule, zu Sportveranstaltungen, zu Konzerten - und andere nicht.

Nicht genug Geld zu haben für Kunst, Kultur, Sport, das belastet so viele Menschen. Menschen, die manchmal so tun, als bräuchten sie das alles nicht, weil sie sich schämen, dass sie ihren Kindern nichts in der Richtung bieten können.

Einige, die ehrenamtlich bei uns arbeiten, erzählen davon, wie sich das angefühlt hat, nicht genug Geld zu haben, um ins Kino gehen zu können. Immer jeden Pfennig oder Cent umdrehen zu müssen. Sie setzen sich genau deshalb nun für #KulturFürAlle ein. Für über 5.500 KulturLoge-Gäste.

Denn was für den einen selbstverständlich ist, ist für andere purer Luxus. Und wir finden, das darf nicht sein.

Was bedeutet für euch soziale Gerechtigkeit? Teilt eure Gedanken gern in den Kommentaren.👇

#SozialeGerechtigkeit #kulturelleTeilhabe #KulturLogen #KulturLogeDresden #dresden #kultur #kulturgibt
...

11 0

𝐄𝐢𝐧 𝐁𝐢𝐥𝐝 𝐬𝐚𝐠𝐭 𝐦𝐚𝐧𝐜𝐡𝐦𝐚𝐥 𝐦𝐞𝐡𝐫 𝐚𝐥𝐬 𝐭𝐚𝐮𝐬𝐞𝐧𝐝 𝐖𝐨𝐫𝐭𝐞..

Unter über 5.500 KulturLoge-Gästen gibt es eine Gästin, die von uns persönlich betreut wird. Aber wieso? Weil sie weder Geld für ein Telefon oder einen Computer hat. (Wir können ihr daher keine Veranstaltungen telefonisch vermitteln und auch keine E-Mails schicken.)

Wir haben damals im Verein gemeinsam überlegt, ob wir Einzelbesuche bei Gästen stemmen können und uns dafür entschieden. Seit über einem Jahr besucht nun eine Mitarbeiterin vierteljährlich diese Gästin und vermittelt im persönlichen Gespräch kostenfreie Veranstaltungen im Voraus für die nächsten Monate.

𝐑ü𝐜𝐤𝐛𝐥𝐢𝐜𝐤:
Das erste Gespräch fand im Dezember 2022 mit einer verschüchterten und misstrauischen Frau im kalten Wohnzimmer statt. Die Heizung war aus und es war kein Geld für jeglichen Genuss da. Sparen bestimmt neben den körperlichen Beeinträchtigungen bis heute den Alltag. Die isolierte Teekanne im Bild steht für diese finanzielle Situation.

..𝐞𝐢𝐧 𝐉𝐚𝐡𝐫 𝐬𝐩ä𝐭𝐞𝐫:
Eine geraume Zeit ist vergangen, Vertrauen ist aufgebaut und bis heute hat die Gästin so vielseitig Veranstaltungen wahrgenommen - von Basketball der @dresdentitans über Museumsbesuche der @skd.museum bis hin zum baldigen Besuch des Impro-Theaters @yesodernie im Dresdner Kulturhafen - dass es eine Freude ist, an dieser Entwicklung teilzuhaben. Und es macht einen Unterschied für diesen einen Menschen: die Teilhabe am kulturellen Leben, die Freude und Abwechslung im sorgenvollen Alltag, (wieder) Teil der Gesellschaft zu sein und selbst einmal etwas zurückgeben zu können. (Wir vermitteln immer eine zweite Karte dazu.)

Bei jedem Besuch bedankt sie sich mit Selbstgebackenem. (Wir können es ihr nicht ausreden.) Und wir gehen zurück ins Büro: geerdet, dankbar und voller Freude, über das was wir tun.

DANKE an alle Ehrenamtlichen, Partner*innen und Unterstützer*innen, die diesen wertvollen Weg gemeinsam mit uns gehen.

#Dresden #SKD #Improtheater #kulturelleTeilhabe #KulturLogeDresden #kulturfüralle #KulturLogen #herzensarbeit #kulturgibt #kultur
...

35 9

Viele Menschen schenken sich gerade zum Valentinstag kulturelle Gemeinsamzeit. Jedoch ist das eben nicht allen gleichermaßen möglich. Und genau da setzen wir mit der KulturLoge Dresden an. 𝐊𝐮𝐥𝐭𝐮𝐫 𝐟ü𝐫 𝐚𝐥𝐥𝐞! Das ist unser Motto.

Gemeinsam mit unseren Sport- und Kulturpartner*innen und unseren ehrenamtlichen Kulturvermittler*innen und -begleiter*innen ermöglichen wir Menschen mit geringem Einkommen, tolle Veranstaltungen zu erleben, den Alltag und die Sorgen zu vergessen und inspiriert zu werden.

Vor allem Kindern und Jugendlichen schenken wir damit einen Lichtblick und große Freude. Das Feedback und die leuchtenden Kinderaugen erwärmen immer unser Herz.

Und darum geht es doch auch beim heutigen Fest der Liebe. Füreinander da sein.💙

#kulturelleTeilhabe #KulturLogen #KulturLogeDresden #kulturfüralle #KulturInklusiv #KliQ #dresden #valentinstag
...

15 0

Stimmen

Wir bekommen oft sehr schöne Rückmeldungen von unseren Kulturgäst*innen. Diese sind so wundervoll, dass wir sie gern teilen möchten.

Zahlen

für 2023

3000
Gäst*innen
0
Veranstaltungen
8000
vermittelte Karten

noch fragen?

Wir haben die Antworten für Sie

Ja, die von uns vermittelten Plätze in Kultur- und Sportveranstaltungen werden unseren Kulturgäst*innen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Nein, Sie dürften einladen, wen Sie möchten. Ihre Begleitung muss keine Bedürftigkeit nachweisen.

Sie können, je nach uns von den Partner*innen zur Verfügung gestellten Karten, regelmäßig (mehrmals im Jahr bis zweimal im Quartal) eine Kultur- oder Sportveranstaltung von uns vermittelt bekommen.

Nein. Unsere ehrenamtlichen Vermittler*innen rufen Sie an und bieten Ihnen eine Veranstaltung an. Diese können Sie gern wahrnehmen. Sollten Sie keine Zeit oder kein Interesse haben, dürfen Sie das Angebot auch ablehnen oder nach Alternativen fragen.

Die Vermittlung der freien Plätze findet telefonisch statt. Neben dem Ziel, kulturelle Teilhabe zu ermöglichen ist uns auch der persönliche Kontakt zu unseren Kulturgäst*innen sehr wichtig.

Schreiben Sie uns

Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

    KulturLoge Dresden e. V.
    Schützengasse 18
    01067 Dresden

    IBAN DE81 8509 0000 2808 1510 09
    BIC GENODEF1DRS

    Volksbank Dresden-Bautzen eG

    Kontoinhaber KulturLoge Dresden e.V.

    Skip to content