Laufend

Ausstellung „Künstliche Intelligenz erklärt“

COSMO Wissenschaftsforum im Kulturpalast Dresden Schloßstraße 2, Dresden

05. September – 25. Januar 2024 (in Deutsch und Englisch) In der Ausstellung „Künstliche Intelligenz erklärt“ im COSMO Wissenschaftsforum können sich Besucher*innen mit den Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz auseinandersetzen. Künstliche Intelligenz ist in unserer Gesellschaft bereits angekommen. Schon vor der Veröffentlichung von ChatGPT zeigte die wissenschaftliche Forschung mögliche Anwendungen in Bereichen wie Medizin, Ingenieurwesen und Kunst. COSMO nimmt das Thema KI in einer interaktiven Ausstellung näher unter die Lupe. Erfahren Sie, wie diese Technologie funktioniert, wie Dresdner Forschungsinstitute mit KI arbeiten und wie Architektur- und Design-Studierende sowie Künstler*innen KI hinterfragen oder im Kreationsprozess anwenden. Zur Begleitung der Ausstellung bietet das COSMO verschiedene Diskussionsveranstaltungen und Workshops für jedes Alter. Die Ausstellungsbeteiligten sind: Barkhausen Institut Fakultät Architektur, Technische Universität Dresden Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Living Lab ScaDS.AI Dresden/Leipzig Schaufler Lab@TU Dresden

Kunstausstellung zur Geschichte und Gegenwart von Rassismus

Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Straße 2, Dresden

ZEITGENÖSSISCHE KUNST ZUR GESCHICHTE UND GEGENWART VON RASSISMUS Nur Freitags Eintritt frei Wie hängen die historischen Menschenschauen in Europa und die koloniale, rassifizierende Darstellung von Menschen in der Wissenschaft und in den Museen mit heutigen Blickregimen, Alltagsrassismus und rassistischer Gewalt, die wir heute erleben, zusammen? Das Stadtmuseum Dresden stellt in der Werkstattausstellung „MENSCHENanSCHAUEN“ erstmals eine Aufarbeitung der historischen Ausstellungen von Menschen vor, die in Dresden wie in vielen europäischen Städten vom 16. Jahrhundert bis in das frühe 20. Jahrhundert stattfanden, unter anderem in den „Völkerschauen“ im Dresdner Zoologischen Garten. Die Menschenschauen trugen ihren Teil dazu bei, die hierarchisierende Machtposition von weißen Menschen und herabsetzende rassistische Blickbeziehungen zu festigen. People of Colour wurden aufgrund von Vorurteilen und historisch etablierten Wahrnehmungsmustern nicht nur physischer Gewalt ausgesetzt, sondern auch sozialer, ökonomischer oder auch psychischer Gewalt – bis heute. Die französische Soziologin Colette Guillaumin formulierte es treffend: „Race does not exist. But it does kill people.“…

Weiterlesen

Veranstaltungsserie Freitagskino

Freitagskino

Kulturpalast, Veranstaltungssaal der Bibliothek, Dresden Schloßstr. 2, Dresden

Kinofeeling in der Bibliothek! Alle zwei Wochen wird die ehemalige Studiobühne des Kulturpalastes zum gemütlichen Kino. Es wird jeweils ein Spielfilm (FSK 0/6) gezeigt. Ob Thriller, Komödie oder romantische Liebesgeschichte – jedes Genre ist vertreten. Gegen Vorlage des Benutzerausweises können Kopfhörer ausgeliehen werden. Eintritt frei | Anmeldung unter: zentralbibliothek@bibo-dresden.de Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail an.

Skip to content